Pflanzen - Teil 3

Natur in der Stadt

Pflanzen im Planquadrat - Teil 3


Schwarze Heckenkirsche (Lonicera nigra), Fam. Caprifoliaceae. Dieser Strauch blueht an mehreren Standorten.

Heckenkirsche 1 Heckenkirsche 2 Heckenkirsche 3

Heckenkirsche 4 Heckenkirsche 5 Heckenkirsche 6 

Selbst im Winter bluehen einige Strauchgruppen, wie hier die Heckenkirsche (Lonicera fragrantissima), Fam. Caprifoliaceae.

Heckenkirsche winter 1 Heckenkirsche winter 2 Heckenkirsche winter 3

Die Sibirische Honigbeere (Lonicera kamtschatica), Fam. Caprifoliaceae ist ein sehr unscheinbarer Strauch.

Honigbeere 1 Honigbeere 2 Honigbeere 3

Diese Heckenkirsche (Lonicera nitida), Fam. Caprifoliaceae, hat kleine gelb-gruene Blueten.

Lonicera nitida 1 Lonicera nitida 2 Lonicera nitida 3

Die Kirschlorbeere (Prunus laurocerasus), Fam. Rosaceae, ist besonders bei Fliegen aller Art beliebt.

Kirschlorbeer 1 Kirschlorbeer 2 Kirschlorbeer 2 

Ginkgo (Ginkgo biloba), Fam. Gingkoceae) und Hibiscus. Die unteren Zweige des Ginkgobaumes wurden 2015 abgeschnitten, damit Besucher, auf der nebenstehenden Bank mehr Sonne bekommen!!

Ginkgo 1 Ginkgo 2 Hibiscus 1

Schmuckkorb (Cosmos bipinnatus), Fam. Asteraceae in einem Blumenbeet.

Tagetes 1 Tagetes 2 Tagetes 3

Rote Kastanie (Aesculus x caenea), Fam. Sapindaceae. Knospe mit Blattanlage, erste Blaetter mit Bluetenanlage und Bluetenstand.

Rote Kastanie 1 Rote Kastanie 2 Rote Kastanie 3

Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) und Falscher Jasmin (Philadelphus coronaris, Bild rechts). Bild zwei (mitte) zeigt einen nicht fachmaennisch angeschnitten Stamm des Hollers. Auf der Schnittflaeche hat sich ein Baumpilz angesiedelt.

Holunder Holunder Schwamm Falscher Jasmin

Feinstrahl (Erigeron annuus) und Aster, Fam. Asteraceae. Besonders beliebt bei kleinen Insekten.

Feinstrahl 1 Feinstrahl 2 Aster 1

Nachtschatten (Solanum dulcamara), Fam. Solanaceae. Bis dato habe ich leider nur ein Exemplar gefunden.

Nachtschatten 1 Nachtschatten 2 Nachtschatten 3

Die Eibe (Taxus baccata) aus der Fam. Taxaceae ist ein Nadelbaum. Im Herbst werden die rot leuchtenden Samenmaentel der Fruechte gerne von Amseln oder Drosseln gefressen.

Eibe 1 Eibe 2 Eibe 3


Der Wiesenstorchenschnabel (Geranium pratense), Fam. Geraniaceae waechst im Planquadrat an einer Stelle. Meist sind nur wenige Blueten ausgebildet.

Storchenschnabel 1 Storchenschnabel 2 Storchenschnabel 3

Das Grosse Schoellkraut (Chelidonium majus), Fam. Papaveraceae, ist an einigen Stellen zu finden. Die Samen dieser Pflanze werden durch Ameisen verbreitet.

Schöllkraut 1 Schöllkraut 2 Schöllkraut 3